MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik

Die MINT-Region Münchner Umland ist ein Kooperationsprojekt der Landkreise München und Dachau. Ziel des Projekts ist es vor allem junge Menschen für MINT-Themen und MINT-Berufe zu begeistern.
MINT-Bildung wird über die gesamte Bildungskette, d.h. von der Frühförderung bis zur Ausbildung und zum Studium, nachhaltig gefördert. Hierzu arbeitet die MINT-Region mit verschiedenen Akteuren der Region zusammen.

Mehr über das Projekt finden Sie hier.

 

 

Die MINT-Region in Bildern

  • Mitmachmesse FORSCHA 2019
  • Veranstaltung "MINT im Museum" 2019
  • Die Landräte unterzeichnen die Kooperationsvereinbarung
  • Gründungsmitglieder des Fachbeirats
  • Mitmachmesse FORSCHA 2018
  • 1. MINT-Forum 2018
  • Lehrerfortbildung LEGO WeDo 2018
  • Regionaler Dialog zur frühen MINT-Bildung 2018

Das Mathejahr beginnt!

Fibonaccifolgen, goldene Schnitte, geometrische Formen, harmonische Klänge – unsere Natur und die bildenden Künste stecken voller mathematischer Phänomene und Gesetzmäßigkeiten. Gleichzeitig könnten ohne eine ordentliche Portion Kreativität wohl kaum große mathematische Entdeckungen gemacht werden. Dass Mathe faszinierend ist und einen großen Lebensbezug hat, will die MINT-Region Münchner Umland das Jahr 2020 über zeigen.

In Bayern ist das öffentliche Leben zur Eindämmung des Coronavirus aktuell stark eingeschränkt. Sobald Veranstaltungen wieder stattfinden dürfen, informieren wir Euch über die aktuellen Termine und Örtlichkeiten der Region Münchner Umland. 

Digitale Lernsoftware: ONSHAPE

MINT-Ideen gegen Langeweile

Mathematik im Museum

17. Schülerkonferenz der TU München